top of page

Von dem Moment, als ich das erste Mal einen Fuß auf die Insel der Kobolde, saftigen grünen Wiesen und des pechschwarzen Guiness gesetzt hatte, hab ich mich dort irgendwie wie zu Hause gefühlt. Ich hatte überall das Gefühl, willkommen zu sein und wunderbar aufgenommen zu werden.
So rau und kalt das Meer und das Wetter um die grüne Insel auch sein können, so warm und herzlich sind die Menschen dort. Egal, wie ungemütlich und herausfordernd die Landschaft sein kann, öffnet man die knarrenden Holztüren der Pubs, betritt man eine andere Welt. Gemütlichkeit, Geselligkeit, Musik und wohlige Wärme – die Pub-Kultur und irische Tradition sind etwas ganz besonderes.
Wann immer ich an Irland denke, spüre ich wieder dieses warme und gemütliche Gefühl und es zaubert mir ein breites Lächeln ins Gesicht.
Diese Serie ist nicht nur eine Sammlung von Impressionen mehrerer Trips nach Irland – sie zeugt tatsächlich vor allem auch von den Anfängen meiner Reise-Fotografie und hat damit einen ganz besonderen Platz in meinem Portfolio.

<